PopupJammer

Das können Sie nicht machen. Grüne "Hulk-Welpen", geboren als spanischer Züchter

Das können Sie nicht machen. Grüne "Hulk-Welpen", geboren als spanischer Züchter (Die Schaufel)

Der Comic-Nerd in mir, der Teil, der meine Grundschuljahre auf dem Altar von Marvel Comics aus dem Silberzeitalter verehrte und Stan Lee, Jack Kirby und Steve Ditko als die Heilige Dreifaltigkeit ansah, freute sich, die Ankündigung zu lesen: „ Hulk-Welpen “mit grünen Mänteln waren in Spanien geboren worden. Wie konntest du nicht liebe eine solche Ankündigung? Zu guter Letzt! Ich könnte einen Hund haben, der nicht nur die Schwelle unseres Hauses gegen ältere Bürger schützt, die ruhig auf dem Bürgersteig spazieren gehen, sondern auch standhaft vor den Vorwürfen des Eindringens von Skrulls oder der todbringenden Legionen von HYDRA schützen würde. Holzwolle!

Leider sollte es nicht sein. Es stellt sich heraus, dass die kürzlich in Spanien geborenen Welpen nicht nur wenig mit Sirius, dem Gamma-Hund, gemein haben, sondern die Geschichte ist etwas bittersüßer und trauriger als meine geeky Phantasien.

Zum einen waren die zwei Welpen, die mit grünen Mänteln geboren wurden, nicht stark genug, um außerirdische Eindringlinge zu zerstören. einer von ihnen war nicht einmal stark genug, um zu leben.

Die beiden grünen Welpen wurden am 3. Juni von einem spanischen Züchter geboren, dem kleinsten und schwächsten Wurf. Aida Vallelado Molina, die mit ihrem Vater Jagdhunde züchtet, erzählte der europäischen Nachrichtenseite The Local: „Ich konnte es nicht glauben, als ich sie zum ersten Mal sah. Ich dachte, die Welpen seien schmutzig und versuchten, sie zu säubern, aber die Farbe ließ nicht nach. “

Eine Frau, eine Frau, starb kurz nach der Geburt. Ihr Bruder lebt noch, ist aber sehr schwach und kämpft.

Was hat sie grün gemacht? Wir wissen, dass es kein Neid ist und keine Dosis Gammastrahlen. Im Moment ist die beste Erklärung, dass sie Biliverdin ausgesetzt waren, einem Pigment, das in der Gebärmutter gefunden wird. Dies war die Erklärung in einem früheren Fall eines Labrador Retriever, der 2012 mit einem grünen Mantel in England geboren wurde. Ein weiterer grüner Labrador-Welpe wurde 2010 in Sao Paolo, Brasilien, geboren.

Wird der überlebende Welpe also mit einem grünen Mantel den Rest des Lebens durchlaufen müssen? Nachdrücklich nein. Tatsächlich beginnt die Färbung bereits zu verblassen, und er sollte innerhalb einiger Wochen normal gefärbt sein.

Und in der Zwischenzeit muss ich einen anderen Weg finden, um Skrulls aus dem Hinterhof zu halten.

Hinweis: Das Video unten ist auf Spanisch, aber die Anbetungswürdige kennt keine Sprachbarriere.

Über Ort und Zeit