PopupJammer

Sie können eine Petition gegen die kalifornische AB 1634 unterzeichnen, in der sie zu obligatorischem Spaying und Kastration aufgefordert werden

Sie können eine Petition gegen die kalifornische AB 1634 unterzeichnen, in der sie zu obligatorischem Spaying und Kastration aufgefordert werden (Die Schaufel)

Auf beiden Seiten dieser Gesetzgebung gibt es Dogsters und Catsters. Wenn Sie den kalifornischen Gesetzgebern mitteilen möchten, dass Sie dagegen sind, folgen Sie diesem Link, um die PetPac-Petition zu unterschreiben.

Vielen Dank an Patti, die sich auf Clem und Cooper spezialisiert hat, dass Sie in dieser Petition gebellt haben.

Hier ein paar Worte aus der Petition:

An die kalifornischen Senatoren:

Wir wenden uns gegen Assembly Bill 1634, eine unmenschliche Maßnahme, um alle Mischlinge, Hunde und Katzen in Kalifornien zu eliminieren. Nur zugelassene reinrassige Tiere, die eine behördliche Erlaubnis erhalten, dürfen legal züchten. Besitzer von nicht gezahlten oder nicht gekörnten Haustieren werden mit einer Geldstrafe in Höhe von 500 US-Dollar geahndet.

AB 1634 tötet Haustiere.
Unterstützer von AB 1634 sind vielleicht gutmütig, werden jedoch in die Irre geführt. Statistiken zeigen, dass MORE Hunde und Katzen nach zwingenden Kastrationsgesetzen euthanasiert werden, da Tierheime mit verlassenen Tieren überschwemmt werden. AB 1634 wird für ansonsten gesunde Haustiere sofort zum Tode verurteilt.

AB 1634 schmerzt Blinde, Behinderte und Hörgeschädigte.
Jede Verringerung der Anzahl der Dienst- und Hilfshunde wird verheerende Auswirkungen auf die Menschen in der Behindertengemeinschaft haben, die sich auf diese Hunde verlassen, um Unabhängigkeit, Sicherheit und Mobilität zu gewährleisten. Mit AB 1634 wird auch der Genpool entfernt, aus dem die besten Zuchtkandidaten für Arbeitshunde ausgewählt werden, die Landwirten, Viehzüchtern und Strafverfolgungsbehörden dienen.