PopupJammer

Yikes! Vernachlässigter Hund frisst seinen eigenen Schwanz, um zu überleben

Yikes! Vernachlässigter Hund frisst seinen eigenen Schwanz, um zu überleben (Die Schaufel)

Es begann mit einem Anruf bei der Humane Society of North Iowa. Ein verzweifelter Hausherr kam nach der Vertreibung von Mietern auf eine schockierende Szene: "acht abgemagerte, unterernährte und schmutzige Hunde", so die Humane Society, die bei der Flucht der Mieter zurückgelassen wurde. Glücklicherweise gingen sieben nach dem Aufräumen schnell in Adoptivhäuser.

Der letzte, Goldie, hatte nicht so viel Glück. Goldie, ein älterer Golden Retriever, war drei Wochen in einem Zwinger im Freien inhaftiert. Sie hatte kein Essen und wenig Wasser. Schockierend, Goldie, um zu überleben, und fing an, ihren Schwanz zu essen. Als der Vermieter sie fand, war der Hund in Qual. Knochen wurde freigelegt. Die Hälfte ihres Schwanzes war weg.

Laut Sybil Soukup, Executive Director der Humane Society in North Iowa in Mason City, lebte Goldie mit einer "bunten Crew von Individuen unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichem Intellekt".

Der Vermieter versuchte Goldie zu pflegen, aber ein Tierarzt empfahl die Sterbehilfe. Er wollte sie gerade hereinbringen, als er eine alternative Spur nahm. Er rief die Humane Society an. Das Tierheim sagte ihm, er solle sofort kommen, und er tat es.

Was die Mitarbeiter des Tierheims fanden, überraschte sie, aber auf eine gute Art und Weise: Goldie war zwar in einem schrecklichen Zustand, aber "aufgeregt, blutiger Halbschwanz wedelt und scheinbar bestrebt, neue Freunde zu finden." Goldie wollte klar leben. Sie war 20 Pfund untergewichtig, aber wild.

"Goldies Überlebensgeschichte zeigt uns, wie widerstandsfähig dieses schöne Mädchen ist", sagte Soukup. "Sie hat drei düstere Wochen der Vernachlässigung und des Verzichtes erlebt und bestätigt, dass Haustiere nicht zur Verfügung stehen oder etwas, das Sie zurücklassen, wenn sich Ihr Leben weiterentwickelt."

Im Tierheim wurde ihr Schwanz amputiert und auf eine proteinreiche Diät gesetzt, und Goldie gedieh. Sie nahm in zwei Wochen sechs Pfund zu. Ihre Operation heilt. Sie ist bereit wieder ein Hund zu sein. Sobald sie vollständig geheilt ist, kann sie adoptiert werden.

Sie wird kein Problem haben.

Nachdem die Nachrichtenagenturen von Goldies Überlebensgeschichte erfahren hatten, ist sie viral geworden. Adoptionsangebote strömen ein.

"Als wir heute zur Arbeit kamen, war unser Anrufbeantworter voll und bei jedem zweiten Anruf ging es heute um Goldie", sagte Soukup der Globe Gazette.

"Ich wette, wir haben hundert Anrufe gehabt", sagte sie in einer anderen Geschichte. Einer stammte von einer Frau in Sydney, die auf einer fünf Hektar großen Farm lebt. Für Goldie ist auch Geld eingeflossen. "Geldspenden über PayPal kamen aus Pennsylvania, Texas, West Virginia, und natürlich viel aus dem ganzen Bundesstaat Iowa und vor Ort", sagte Soukup.

Das Tierheim nimmt Bewerbungen bis Ende dieser Woche an. "Dann wird unser Tierheim-Manager die schwierige Aufgabe haben, durchzugehen, um herauszufinden, welches Goldie am besten geeignet ist", sagte sie.

Als Reaktion auf die Tragödie nutzte der Präsident des Humane Society of North Iowa Board of Directors die Gelegenheit, einige Kommentare auf der Facebook-Seite des Tierheims abzugeben. Es lohnt sich zu lesen:

„Haustiere sind nicht verfügbar. Wir werden einfach keinen los, um einen anderen zu bekommen. Es macht viel Spaß, einen neuen Welpen zu haben, aber was ist mit dem Welpen, zu dem Sie sich bereits verpflichtet haben? Es ist eine lebenslange Verpflichtung.

„In der Humane Society von North Iowa beschäftigen wir uns mit den 'Wegwerfplätzen' der Gesellschaft. Wir befassen uns mit den Problemen der Vorbesitzer und der Traurigkeit, die sie nach ihrer Aufgabe fühlen. Sie sind kein Müll, den wir einfach wegwerfen, wenn wir sie satt haben oder krank werden. Bevor Sie ein Haustier bekommen, stellen Sie sicher, dass Sie Zeit, Geld und ein stabiles Zuhause haben, um es für Ihr Leben zu pflegen. “

Hört hört. Hoffen wir, dass Goldie endlich ein stabiles Zuhause findet, das sie verdient.

Wer weiß, vielleicht liegt es bei diesen Kindern, die dieses Foto ihrem Adoptionsantrag beigefügt haben:

Fotos über die Humane Society of North Iowa Facebook