PopupJammer

Wieder ein anderes Schweineohr

Wieder ein anderes Schweineohr (Die Schaufel)

Hier gehen wir wieder, Dogsters. Ein weiterer Rückruf von Schweineohren. Hier ist die Pressemitteilung:

Bravo! ruft freiwillig ausgewählte Boxen von Bravo zurück! Schweineohren kauen, weil sie möglicherweise mit Salmonellen kontaminiert sind. Die von diesem Rückruf betroffenen Produkte umfassen nur Bravo! Gebratene Schweineohren mit 50 ct Masse Produktcode: 75-121 Lot # 12-06-10.

Salmonellen können sich auf Tiere auswirken, und es besteht die Gefahr für den Menschen, kontaminierte Tierprodukte zu handhaben, insbesondere wenn sie ihre Hände nicht gründlich gewaschen haben, nachdem sie mit den Kauprodukten oder anderen Oberflächen in Berührung gekommen sind.

Gesunde Menschen mit Salmonellen sollten sich auf einige oder alle der folgenden Symptome hin überwachen, einschließlich Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder blutiger Durchfall, Bauchkrämpfe und Fieber. In seltenen Fällen können Salmonellen zu ernsthaften Beschwerden führen, einschließlich arterieller Infektionen, Endokarditis, Arthritis, Muskelschmerzen, Augenreizungen und Harnwegsymptomen. Verbraucher, die diese Zeichen nach Kontakt mit diesem Produkt zeigen, sollten sich an ihren Arzt oder Apotheker wenden.

Haustiere mit Salmonelleninfektionen können lethargisch sein und Durchfall oder blutigen Durchfall, Fieber und Erbrechen haben. Einige Haustiere haben nur verringerten Appetit, Fieber und Bauchschmerzen. Infizierte, aber ansonsten gesunde Haustiere können Träger sein und andere Tiere oder Menschen infizieren. Wenn Ihr Haustier das zurückgerufene Produkt konsumiert hat und diese Symptome aufweist, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt.

Das Unternehmen hat keine Berichte über Krankheiten bei Personen oder Tieren erhalten, die mit dem Produkt in Verbindung stehen. Bravo! Diese Aktion wird aus einer Fülle von Vorsicht herausgegeben und bedauert aufrichtig die Unannehmlichkeiten, die den Tierbesitzern aufgrund dieser Ankündigung entstehen.

Bravo! Schweineohren wurden an Einzelhändler an der Ost- und Westküste verteilt. Sie wurden zwischen dem 1. Januar und dem 28. Februar 2011 an Händler und Einzelhändler verschickt, wo sie zum Verkauf standen.

Der Rückruf ist das Ergebnis eines Routineprobenprogramms des US-Landwirtschaftsministeriums in Washington, aus dem hervorgeht, dass die Endprodukte die Bakterien enthielten. Aus dieser Charge von Schweineohren hat das Unternehmen kein Produkt im Bestand.

Verbraucher, die solche Schweineohren gekauft haben, werden aufgefordert, das Produkt gegen eine volle Rückerstattung an den Ort des Kaufs zurückzugeben. Verbraucher, die Fragen zum Rückruf haben, sollten www.bravorawdiet.com2 besuchen oder von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr gebührenfrei anrufen (1.866.922.9222).