PopupJammer

Zink-Kastration für Hunde ist zurück, aber neu und verbessert?

Zink-Kastration für Hunde ist zurück, aber neu und verbessert? (Lebensstil)

Ich habe vor kurzem eine E-Mail erhalten, in der ich (natürlich gegen Gebühr) an einer Zinkneurungstraining teilnahm. Die Betreffzeile lautete: „Zink-Neuter (Zeuter) -Training - die neue, schnelle und dauerhafte Lösung.“ Pshaw.

Machen Sie keinen Fehler: Veterinärmedizin ist ein großes Geschäft. Tierärzte sind Bauern im Spiel. Die wahren Akteure sind Pharmaunternehmen, Vertriebshändler und die Geschäftsführung großer Veterinärketten. So funktioniert das Spiel. Ein großes Pharmaunternehmen möchte Geld verdienen, also erfindet es ein Produkt (oder kauft es im Falle einer Zinkneutralisation). Das Unternehmen überredet dann Tierärzte, das Produkt zu empfehlen. Dies ist eine äußerst effektive Methode, da Tierärzte als Gruppe eher naiv und leicht zu manipulieren sind. Generell genießen wir auch einen guten Ruf und einen hohen Respekt der Tierhalter. Sobald sich das Produkt durch Empfehlungen der Tierärzte einen guten Namen gemacht hat, wirft der große Pharmakonzern die Tierärzte häufig unter den Bus und schneidet sie aus der Gleichung heraus.

Beispiele hierfür sind Advantage und Frontline. Bayer und Merial versicherten den Tierärzten zunächst, dass ihre Produkte nur über Tierärzte verkauft werden könnten, was ihnen etwas Gewinn bringt. Das Ergebnis war, dass Tierärzte anfingen, die Produkte zu empfehlen (es hat nicht geschadet, dass bei ihrer Einführung beide Produkte unglaublich gut funktionierten und im Vergleich zu ihren Mitbewerbern ein hervorragendes Sicherheitsprofil hatten). Nachdem die Veterinärmedizin dazu beigetragen hatte, Advantage und Frontline als Marktführer zu etablieren, trennten Bayer und Merial zunächst Tierärzte, indem sie die Produkte direkt an Vertriebshändler und Großhändler verkauften (oder die Augen ablenken) die Produkte in sogenannte graue Märkte).

Als angestellter Tierarzt und später als Notarzt habe ich durch den Verkauf von Advantage oder Frontline keine nennenswerten Einnahmen erzielt, so dass mich das Verhalten von Bayer und Merial nicht persönlich beeinflusst hat. Allerdings mag ich keine Rückstecher. Mit Blick auf die Vorteile von Advantage und Frontline bin ich immer skeptisch gegenüber Unternehmen, die versuchen, Tierärzte dazu zu bringen, ihre Produkte voranzutreiben.

Sprechen wir also über die Zinkneutralisation. Erstens sollte ich festhalten, dass das Unternehmen, das Zeuterin herstellt, Tierärzte wahrscheinlich nicht im Großhandel unter den Bus werfen wird; Die Verwendung des Produkts erfordert eine besondere Ausbildung und wird fast sicher in die rechtliche Kategorie der „praktizierenden Tiermedizin“ fallen, die laut Gesetz nur von Tierärzten durchgeführt werden kann. Aber das Unternehmen versucht sicherlich, Tierärzte zu verwenden, um das Produkt zu vermarkten.

Das erste, was die Behauptung des Unternehmens betrifft: Zinkkastrieren ist nicht neu.

Im Jahr 2003 wurde in den Vereinigten Staaten ein Produkt namens Neutersol für die Verwendung bei Welpen zugelassen. Es war eine injizierbare Lösung, die Zinkgluconat enthielt. Wenn das Produkt direkt in die Hoden injiziert wurde, verursachte es eine Entzündung und Vernarbung, die männliche Hunde steril machte. Es wurde gehofft, dass Neutersol die Notwendigkeit einer Anästhesie und chirurgischen Kastration von Hunden beseitigt sowie die Kastrationsrate erhöht und die Überbevölkerung verringert.

Aber es gab ein paar Probleme, und eigentlich ging es nicht um das Ding ("Injektion direkt in die Hoden"), das bei den meisten Männern, die dies lesen, wahrscheinlich heraussprang. In der Tat war das größte Problem, wenn die Injektion nicht direkt in die Hoden erfolgte. Es schien, dass das Austreten der Lösung aus den Hoden signifikante Ulzerationen des Hodensacks verursachen könnte, was in einigen Fällen eine relativ komplexe Operation (im Vergleich zur Kastration) zur Entfernung des Hodensacks erforderlich macht. Einige Hunde hatten, obwohl sie steril waren, immer noch hohe Testosteronspiegel und zeigten unerwünschtes Verhalten oder entwickelten Probleme wie Prostatitis, die die Entfernung der zuvor behandelten Hoden erforderten. Bei Hunden, die mit Neutersol behandelt wurden, war die Testosteronproduktion unvorhersehbar.

Die Einführung von Neutersol war einer der größten Produktfehler in der Geschichte der Tiermedizin. Der Vermarkter überschätzte die Nachfrage und bestellte beim Hersteller zu viel. Das Produkt wurde nicht verkauft und verfiel ungenutzt. Der Hersteller beschuldigte den Vermarkter angeblich, nicht für das Produkt bezahlt zu haben. Die Finger waren zugespitzt, Geld ging verloren und das Produkt wurde vom Markt genommen.

Schneller Vorlauf ein Jahrzehnt oder so. Eine neue Firma hat die Lizenz für das Produkt erworben. Das Produkt wurde in Entwicklungsländern relauncht (in Mexiko hieß es Esterilsol), wo marginal gehaltene Tiere seltener kastriert werden (und weniger streitige Besitzer sind) und wo regulatorische Hürden geringer sind.

Und jetzt wurde es in den Vereinigten Staaten unter dem neuen Namen Zeuterin neu aufgelegt. Ich würde sagen (mit Entschuldigung bei Yogi Berra), dass es so ist Deja-Vu wieder von neuem, aber zu seinem großen Verdienst scheint das neue Unternehmen die Dinge besser zu machen als die alten.

Für die Verwendung des Produkts sind jetzt Schulungen (wie die, zu der ich eingeladen wurde) erforderlich. Es ist weniger wahrscheinlich, dass ein signifikanter Ulcus skrotal auftritt, wenn der Eingriff von entsprechend geschulten Personen durchgeführt wird. Es wird empfohlen, das Produkt mit einer sehr kleinen Nadel für mindestens fünf Sekunden in die Hoden zu injizieren. Das Unternehmen behauptet, dies sei für Hunde nicht besonders schmerzhaft, da nur der Hodensack, nicht aber die Hoden Schmerzrezeptorneuronen aufweisen.

Hier ist das erste Problem. Jeder Mann, der jemals etwas zwangsweise mit seinen Privatpersonen in Kontakt gekommen ist, weiß genau, dass die Hoden eine große Schmerzquelle sein können. Dieser widerliche Schmerz wird nicht durch Schmerzrezeptoren verursacht, sondern durch Druckrezeptoren, die reichlich in den Hoden vorhanden sind. Das Einspritzen von Flüssigkeit in die Hoden erhöht wahrscheinlich den Druck in ihnen.Und nicht überraschend (wenn Sie sich jemals nach Erbrechen in der Leistengegend vor Erbrechen gefühlt haben), ist es Berichten zufolge nicht ungewöhnlich, dass sich Hunde erbrechen, nachdem sie die Injektion erhalten haben.

Viele Hunde entwickeln in den ein bis zwei Wochen nach dem Eingriff eine deutliche Schwellung des Hodensacks. Ich habe gehört, dass die Schwellung nicht schmerzhaft ist, aber ich habe auch Bilder gesehen und ich kann Ihnen versichern, dass die Schwellung sicher ist sieht aus schmerzlich. Ein weiterer Vorteil ist, dass einige Hunde während dieser Zeit versuchen, ihre Hodenregion zu lecken oder zu kauen.

Die Unberechenbarkeit der Testosteronproduktion bei Zeutered-Hunden ist für mich ebenfalls ein Problem. Seien wir ehrlich: Die meisten Menschen kastrieren ihre Hunde nicht aus Gründen der Bevölkerungskontrolle. Sie tun es, weil sie nicht wollen, dass ihre Hunde Urinmarkierungen im Haus haben und die Beine von Hausgästen hochziehen.

Und wie sieht es mit der Bevölkerungskontrolle aus? Bei nicht-monogamen Arten wie Hunden sind es allein die Weibchen, die die Schlüssel zur Fortpflanzung besitzen. Neunundneunzig Prozent der Männer konnten sterilisiert werden, und die restlichen 1 Prozent könnten leicht (wenn auch etwas erschöpft) alle Frauen schwanger halten.

Ich sage nicht, dass Zeuterin keinen Platz auf der Welt hat. Es kann in Entwicklungsgebieten, in denen Anästhesie und Operation nicht ohne weiteres verfügbar sind, von erheblichem Nutzen sein. Und im Laufe der Zeit kann seine Verwendung verfeinert werden, und es kann sich tatsächlich als zuverlässige und sichere Alternative zur chirurgischen Kastration erweisen.

Obwohl es schon seit einem Jahrzehnt auf dem Markt ist, gibt es immer noch eine Menge Unbekanntes über die Zinkneutralisation. Bis dieses Wissen erworben ist, experimentiere ich nicht mit dem Produkt an meinen Patienten und ich werde nicht als Marketinginstrument für das Unternehmen dienen, das es herstellt.

Hast du eine Frage für Dr. Barchas? Fragen Sie unseren Tierarzt in den Kommentaren unten, und Ihr Thema wird möglicherweise in einer kommenden Kolumne vorgestellt. (Beachten Sie, dass Sie in Notfällen sofort Ihren eigenen Tierarzt sehen!)

Lesen Sie mehr von Dr. Eric Barchas:

  • Warum zeigen manche Hunde „ihre Lippenstifte“?
  • Lassen Sie uns über Hunde und Euthanasie sprechen: Wann ist es Zeit? Sollten Sie anwesend sein?
  • Was Sie tun müssen, bevor Sie in 12 Notfallsituationen zum Tierarzt kommen
  • 12 Notfälle für Hunde, die sofortige tierärztliche Aufmerksamkeit erfordern
  • Wie gefährlich ist es, ein Haustier fälschlicherweise als Diensthund zu bezeichnen?