PopupJammer

Die skurrilen Verhaltensweisen Ihrer Katzen Sagen Sie Ihrem Katzensitter?

Die skurrilen Verhaltensweisen Ihrer Katzen Sagen Sie Ihrem Katzensitter? (Lebensstil)

Manchmal vergessen wir die einzigartigen Macken unserer Katzen. Wir haben sie in unser Leben integriert. Aber wie sieht es aus, wenn ein Fremder über Ihre Katzen wacht oder jemand, der Ihre Katzen nicht täglich kennt? Wird diese Person verstehen, was es bedeutet, wenn Ihre Katze ohne jeglichen Grund reißt?

Es ist ratsam, darüber nachzudenken, wie Sie einen Babysitter auf die Feinheiten Ihrer Katzen aufmerksam machen können. Hier sind einige merkwürdige Dinge, an die ich mich bei meinen Katzen gewöhnt habe, die ich unbedingt auf meinen Katzensitter hinweisen sollte. Glücklicherweise habe ich einen exzellenten Katzensitter, der zu verstehen scheint (oder zumindest einen Schritt in die Tiefe geht), warum ich so katzenkonform bin.

1. Kieran verzichtet auf das Essen, also stellen Sie sicher, dass er genug bekommt

Hast du eine Katze, die sich zurücklehnt, während andere in sein Futter eintauchen? Ich mache. Ihr Katzensitter muss dies möglicherweise wissen, damit sie die Katze an einem bestimmten Ort füttern kann.

2. Zorro ist eine ehemalige Wildheit, und obwohl er völlig zahm ist, kann er etwas nervös sein

Viele von Ihnen haben wahrscheinlich gelesen, dass Ragdoll Zorro sich allmählich von verfilzten Wildkatzen im Freien verwandelt hat, die einen schrecklichen Winter überstanden haben, um den Aufmerksamkeitsliebhaber im Innenbereich zu zähmen. Er liebt die Aufmerksamkeit. Er kann jedoch unberechenbar nervös sein. Es gibt keine Konsequenz und dies ist selten, aber es kann passieren, wenn ein Geräusch oder eine Bewegung ihn überrascht - und ein Fremder der Mischung ein neues Element hinzufügt.

Lächelnder Junge, der eine Katze von Shutterstock.com umarmt

3. Zorro mag mich wirklich vermissen, aber das Bürsten macht alles besser

Ich war ziemlich stolz auf mich, dass ich mir das hier ausgedacht habe. Zorro hatte es wirklich schwer, als ich in letzter Zeit einige Tage reisen musste. Er ist sehr angetan. Als ich wieder reisen musste, machte ich mir Sorgen, wie er durchkommen würde. Dann erinnerte ich mich an das, worauf Zorro rennen würde und das alles andere ablenkt. Ich sagte dem Katzensitter, er solle ihn putzen, wenn er Aufmunterung brauchte - und es funktionierte. Es brauchte nicht viel - nur ein paar Pinselstriche - und Zorro ließ sich glücklich wieder fallen.

4. Zorro rennt gerne vor Ihnen, wenn Sie die Treppe hinuntergehen. Sei vorsichtig, dass er dich nicht stolpert

Einige Katzen tun das und ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie ich sie trainieren kann. Warnen Sie Ihren Katzensitter also, falls eine Treppe vorhanden ist, damit er nicht wegen seiner begeisterten Katze sturzgefährdet die Treppe hinunterfällt.

5. Meine Katze hört sich oft mürrisch an, aber es ist genau so, wie sie spricht

Rama klingt mürrisch, aber nachdem ich jahrelang bei ihm gelebt habe, ist mir klar geworden, dass es genau so ist, wie seine Stimme ist. Also erzähle ich dem Katzensitter dies. Wenn sie aus irgendeinem Grund herausfinden musste, ob er wirklich mürrisch war, musste sie nach anderen Anzeichen dafür suchen - zum Beispiel nach Körpersprache.

Tierfreund auf Bett mit Katze von Shutterstock.com

6. Chester ist ein Liebhaber, aber er wackelt und möchte normalerweise nicht festgehalten werden

Chester ist die Art entzückende orangefarbene Katze mit dem Gesicht, die Sie einfach aufheben und kuscheln möchten. Aber er ist wacklig und stark. Ein versierter Katzensitter, der Katzen versteht, wird wissen, dass nicht alle Katzen gepackt und geknuddelt werden möchten und dass einige Katzen Zeit brauchen. Aber nicht alle Menschen, die Ihre Katzen beobachten, sind möglicherweise katzenkundig, also helfen Sie der Person, das Beste herauszuholen.

7. Norton liebt es, Türen zu öffnen, und er ist gut darin; Stellen Sie sicher, dass er nirgendwo hängen bleibt

Einige Katzen haben den Geist eines Ingenieurs. Norton ist einer. Er liebt es, ein Problem herauszufinden, und man kann fast sehen, wie sich die Räder in seinem Kopf drehen. Stellen Sie sicher, dass diese Art von Katze nicht in Schwierigkeiten gerät, wenn Sie gegangen sind, und weisen Sie Ihrem Katzenbetreuer auf Möglichkeiten hin.

8. Zorro hat einen empfindlichen Darm und wird krank, wenn er zum Fancy Feast kommt

Immer Zorro! Aber es stimmt - Zorro hat viele Probleme. Stellen Sie sicher, dass Ihr Katzensitter weiß, ob bestimmte Futtermittel für bestimmte Katzen verboten sind.

Süße Katze von Shutterstock.com

Hier sind einige, die ich von anderen Leuten gehört habe. Irgendein vertrautes?

  • Meine Katze möchte nicht von hinten angesprochen oder überrascht werden.Dies ist ziemlich selbsterklärend. Einige Katzen sind sprunghafter als andere.
  • Meine Katze möchte an dieser Stelle nicht berührt werden. Es könnte ihr Bauch sein (für viele Katzen üblich), aber es könnte ein wirklich merkwürdiger und unvorhersehbarer Ort sein. Ich hatte noch nie eine Katze wie diese, aber manche Katzen hassen es, wenn zum Beispiel ihr Schwanz berührt wird oder eine bestimmte Stelle auf ihrem Kopf.
  • Meine Katze hat Todesangst vor diesem Raum.Wenn es einen Platz in Ihrem Wohnraum gibt, der eine bestimmte Wirkung auf Ihre Katze hat, informieren Sie den Katzensitter. Oder wenn Ihre Katze auf dem Toilettenpapier in die Stadt geht, wenn sie sich langweilt, lassen Sie die Badezimmertür vom Sitter geschlossen halten.

Also, was würdest du deiner Katze sagen? Gibt es merkwürdige Nuancen über Ihre Katzen, über die Ihr Babysitter Bescheid wissen sollte? Bitte teile es in den Kommentaren!

Mehr von Catherine Holm:

  • 6 Lehren aus dem Leben, die meine Katzen mir beigebracht haben, ohne es zu versuchen
  • Hast du eine Klettkatze? Hier sind 7 Wege zu erzählen
  • 8 Möglichkeiten, ich bin genau wie meine Katzen

Über Catherine Holm: Cat Holm liebt es, über Katzen zu schreiben, zu arbeiten und mit ihnen zu leben. Sie ist die Autorin vonDas große Schnurren, die Katzen-Memoiren Autofahren mit Katzen: Unserer für kurze Zeit, der Schöpfer von Ann Catanzaro Cat Fantasy-Geschenkbücher, und der Autor von zwei Kurzgeschichtensammlungen. Sie liebt es zu tanzen, draußen zu sein, wann immer es möglich ist, zu lesen, mit Katzen zu spielen, Musik zu machen, Yoga zu praktizieren und zu unterrichten und zu schreiben. Cat lebt in den Wäldern, die sie genauso liebt wie echte dunkle Schokolade, und sie erhält regelmäßig Inspirationsaufnahmen mit ihren doppelten Espresso-Aufnahmen aus der Stadt.