PopupJammer

"Sie brauchen mehr Schlaf" - ein witziges Autoreninterview

"Sie brauchen mehr Schlaf" - ein witziges Autoreninterview (Lebensstil)

Ich war immer stolz darauf, Ratschläge des Lebens von einigen der heruntergekommensten Quellen der Welt zu erhalten: wilde französische Fußballer, Hip-Hop-Songs der späten 1980er-Jahre und die Reden von Amerikas bestem Präsidenten aller Zeiten, Josiah Bartlet aus Der westliche Flügel. Nach einem neuen Selbsthilfebuch stellt sich heraus, dass ich es all die Jahre falsch gemacht habe und stattdessen den Rat von Katzen hätte befolgen müssen.

Das fragliche Offenbarungsbuch trägt den Titel Du brauchst mehr Schlaf,und er wurde von Francesco Marciuliano verfasst, den Sie als den bedeutendsten Katzendichter unserer Zeit erkennen können. Auf seinen Seiten erfahren Sie, wie Sie durch den Einsatz eines katzenähnlichen Geisteszustandes in persönlichen Beziehungen, sozialen Interaktionssituationen und sogar im Bereich der Karriereentwicklung Erfolg haben.

An einem windigen Wochentag sprach ich mit Francesco über Katzenlebensphilosophie, die möglichen Konsequenzen, wenn Sie Ihren Alltag tatsächlich wie eine Katze gelebt haben, und über seine alte Katze Bettina, die immer wieder aus dem Kühlschrank fiel.

Catster: Was hat dich dazu inspiriert, aus der Sicht einer Katze einen Rat zum Leben zu schreiben?
Francesco Marciuliano:Ich denke, die Idee war im Grunde eine Selbsthilfe der Selbstbeteiligten. Sie schauen sich Katzen an und sie scheinen dieses idyllische Leben zu haben - oder zumindest scheinen sie vollkommen zufrieden zu sein, weil sie 18 Stunden am Tag Nickerchen machen und selbst wenn sie einen Sprung um gut 20 Meter verpassen, zu selbstsicher erscheinen . Trotzdem scheinen sie sich immer noch mit einer gewissen Ausgeglichenheit zu tragen und der Idee: „Ich bin ich und ich bin vollkommen in Ordnung, ich zu sein.“ Also kam die Stimme im Wesentlichen daraus.

Die Katze sagt Ihnen, dass Sie perfekt sind, das "Sie" zu sein, das Sie sein können und sich keine Sorgen machen müssen. Solange Sie sich selbst folgen und Sie sich beinahe bemerkenswert zuversichtlich fühlen, wird es Ihnen gut gehen.

Das Buch rät, wenn man sich immer 30 Meter von einer geliebten Person entfernt hält und sich niemals von jemand anderem anziehen lässt. Haben Sie versucht, einen solchen Tag selbst zu leben?
Ich denke, in jeder Beziehung brauchst du immer deinen Raum, obwohl ich nicht sage, dass ich sechs Räume verstecke! Diese Dinge sind ein bisschen humorvoller geschrieben, aber bis zu einem gewissen Grad benötigen Sie definitiv Ihren eigenen Raum.

Um sicherzugehen, dass ich immer einen Radius von 30 Fuß habe? Ich wohne in einer Wohnung in New York City - ich habe keinen Radius von 30 Fuß, egal wie die Situation aussehen würde.

Meine Katze Mimosa sieht sehr gestresst aus.

Das Buch spricht auch begeistert über die Fähigkeit einer Katze, 18 Stunden am Tag zu schlafen. Wovon träumen sie?
Weltherrschaft! Ich denke bis zu einem gewissen Grad ist es so: „Weißt du was? Ich mache alles richtig, es geht mir gut. Genau das muss ich jetzt tun. “Dann für die anderen sechs Stunden des Tages:„ Weißt du was? Es ist kein Fehler, alles lief genau so, wie ich es wollte. “Katzen schlafen ein und fühlen sich gut mit sich selbst; Sie wachen auf und fühlen sich gut mit sich selbst. Es empfiehlt sich daher einzuschlafen, ohne zu zweifeln, was Sie den ganzen Tag über getan haben, und wach zu werden, dass dieser Tag gut funktionieren wird.

Pounce ist eine Bodega-Katze, die sich mit viel Gelassenheit und Anmut trägt.

Etwas umstellen, wenn Katzen etwas von uns niedrigen Menschen lernen könnten, was wäre das?
Keine Dinge vor einer Katze zu tun, weil sie immer zuschauen! Katzen erinnern sich, also, was immer Sie tun, wenn Sie alleine sind und das Sie für peinlich halten, hören Sie einfach auf. Wenn Sie Ihre Nase schnappen wollen, halten Sie am zweiten Knöchel an, weil sie Sie beobachten.

Ich denke auch, dass Katzen zum größten Teil bewundern, dass Menschen nach anderen Ausschau halten. Ich kann mir vorstellen, dass sie manchmal denken: „Weißt du was? Ich werde das eines Tages versuchen. Natürlich nicht heute, weil ich jetzt meine Pfote in dein Essen stecke, aber eines Tages werde ich nach Leuten Ausschau halten. “

Du brauchst mehr Schlaf ist Bettina gewidmet, einer Katze, mit der du aufgewachsen bist. Wie war sie?
Bettina war eine bemerkenswert süße und sanfte Katze. Sie war eine Siamesin, was bedeutete, dass sie ständig redete. Wissenschaftlich haben siamesische Katzen von allen Katzen das breiteste Klangspektrum, das Sie in das breiteste Vokabular übersetzen können.

Bettina war auch eine sehr ruhige und sanftmütige Katze, die es liebte, auf dem Kühlschrank zu schlafen und fiel jedes Mal aus dem Kühlschrank. Sie würde so entspannt werden, dass sie sich zurücklehnen würde und dann, oops, abfallen. Aber dann würde sie weggehen, als wäre nichts passiert, weil nicht noch einmal auf die Vergangenheit und nicht auf deine Fehler eingegangen wird.

Das Leben ist ein ständiger Strom von Lehren, die ignoriert werden müssen.

Warum scheint es, dass Katzen nicht wirklich aus ihren Fehlern lernen, wie wenn es darum geht, aus dem Kühlschrank zu fallen?
Nun, ich denke bis zu einem gewissen Grad, wenn Sie Ihr Leben mit höchster Sicherheit leben wollen, dass alles, was Sie tun, richtig ist, dann werden Sie nicht reflektieren, dass das, was Sie getan haben, falsch war und Sie dann werde nicht aus deinen Fehlern lernen. Es gibt also das, aber auf der anderen Seite geht es darum, dass Sie nicht von Ihren Fehlern aufgefressen werden. Wisse, dass es dir gut geht: Du wirst immer wieder aus dem Kühlschrank fallen, wenn du dich dafür entscheidest, dein Etagenbett aufzubauen, aber lass das nicht den Punkt sein, an dem du denkst: „Ich mache nur Fehler.“

Katzen sind wie: „Ich bin 16 Mal in deine Wand gerannt und habe nichts gesucht, und weißt du was? Ich sitze hier, als ob nichts wäre. “Lass uns davon lernen.

Die Quelle der WeisheitDu brauchst mehr Schlaf ist ab sofort über Chronicle Books erhältlich.

Lesen Sie mehr Interviews:

  • Willst du dein Haustier heiraten? Sprich mit dieser Frau - wir haben es getan
  • Wir chatten mit dem offiziellen Cat-Video-Bibliothekar von Rice University
  • Wir chatten mit Hannah Shaw, der "Neugeborenen-Kätzchen-Kriegerin"

Über den Autor:Phillip Mlynar schreibt über Katzen, Musik, Essen und manchmal einen Mix aus allen drei. Er hält sich für den weltweit führenden Experten für Rapper-Katzen.