PopupJammer

Yeager erhält den Distinguished Citizen Award

Yeager erhält den Distinguished Citizen Award (Lebensstil)

Yeager, ein drei Jahre alter Labrador Retriever, ist ein Diensthund. Er hilft der Besitzerin Sharon Yunker-Deatz bei alltäglichen Aufgaben, die aufgrund von Multipler Sklerose schwierig werden. Er ist nicht nur ein Held für Sharon, er gehört auch der Gemeinschaft an, in der er einem Jungen das Leben gerettet hat.

Yeager ist auch ein Lebensretter für einen 10-jährigen Jungen in Michigan. Der Junge könnte letzten Sommer im Michiganer See ertrunken sein, hätte Yeager andere nicht durch Bellen und Paddeln auf das sich bekämpfende Kind aufmerksam gemacht.

Der Vorfall ereignete sich, als Yunker-Deatz Yeager letzten Sommer an den Strand brachte. Er spielte im Wasser in einem ausgewiesenen Hundebereich am Strand.

Als er bemerkte, dass der Untergrund zu starken Besitzern geworden war, rief er seine Hunde an. Yeager, statt in Richtung Ufer zu schwimmen, steuerte auf tieferes Wasser zu. Dorthin, wo eine Gruppe von Jungen spielte und einer in Gefahr war zu ertrinken.

Dank Yeager-Aktionen bemerkten einige Männer an Land, was los war und gingen hinein, um den Jungen zu retten.

Der Bürgermeister Jerry Abramson hatte Yeager gestern den Distinguished Citizen Award von Louisville überreicht - zum ersten Mal seit 19 Jahren als Bürgermeister, dass Abramson einem Tier die Ehre gegeben hat, sagte er.

"Er hatte seine Sicherheit für jemanden riskiert, den er nicht kannte", sagte Abramson. "Er hatte überhaupt keine Beziehung zu dem 10-jährigen Jungen."

Wow, was für ein erstaunlicher und heroischer Hund Yeager ist. Seine mutige Tat gewann ihn auch mit dem Valor Dog of the Year, der von der Humane Society der Vereinigten Staaten verliehen wurde. Er schlug hunderte von Mitbewerbern für die Auszeichnung. Weiter so Yeager!