PopupJammer

Wylie die Katze kehrt von den Toten zurück

Wylie die Katze kehrt von den Toten zurück (Lebensstil)

Lisa Powers-Severson sah ihre Katze Wylie zuletzt vor anderthalb Jahren. Damals war eine kaum erkennbare schwarzweiße Katze am Straßenrand überfahren worden, die bestätigte, dass Wylie sein unglückliches Ende gefunden hatte. Ihr 17-jähriger Sohn Sean war optimistischer und hoffte immer, dass Wylie noch am Leben war und versuchte, seinen Weg nach Hause zu finden.

Diese Woche wurde eine Katze, die 200 Meilen entfernt gefunden wurde, durch ihren Mikrochip als Wylie identifiziert. Powers-Severson hat keine Ahnung, wie Wylie so weit weg war. Er hatte nie Toonces-ähnliche Fahrfähigkeiten gezeigt und hatte nie eine Vergütung erhalten, mit der er ein Busticket außerhalb der Stadt kaufen konnte.

Nachdem Wylie in Galesburg, Illinois, an einem See gefunden worden war, wurde er in ein Tierkrankenhaus gebracht, wo der Mikrochip gefunden wurde. Obwohl sein Fell verfilzt war, war er von Flöhen befallen und er war knochendünn. Er hatte keine größeren Verletzungen erlitten.

Ich kann nicht glauben, dass er gefunden wurde, sagte Powers-Severson.

Dies ist nicht Wylies erstes Verschwinden.

Er hatte eine ziemlich abenteuerliche Vergangenheit, sagte Powers-Severson.

Vor einigen Jahren wurde Wylie vermisst und wurde von einem Freund von Powers-Seversons bei einem Haustier-Ad-Event bei PetSmart in Glen Carbon entdeckt. Powers-Severson sagte, ein Nachbar war wütend auf Wylie gewesen, weil er Vögel in der Umgebung getötet hatte. Deshalb fuhr sie die Katze zu einem Feld zu einem Golfplatz, wo er später gefunden und zur Adoption freigegeben wurde. Powers-Seversons Freund war zufällig bei PetSmart und erkannte die Katze. Das war, als der Mikrochip eingebettet wurde, der zu seiner letzten Identifizierung und letztendlich zu seinen Besitzern führte.

Ich bin absolut erstaunt, sagte Powers-Severson. Ich bin so aufgeregt, dass ich Gänsehaut habe.

[LINK: Galesburg.com]