PopupJammer

In Liebe Volunteers gehüllt, stricken und häkeln für obdachlose Haustiere

In Liebe Volunteers gehüllt, stricken und häkeln für obdachlose Haustiere (Lebensstil)

Wenn Sie sich einen Langstrecken-UPS-Fahrer vorstellen, denken Sie über das Nähen nach, oder? Wenn Sie Patrick Desjardins kennen würden, würden Sie definitiv die Verbindung herstellen.

Patrick ist der Gründer von Wrapped in Love (WIL), einer Gruppe von Kunsthandwerkern, die handgefertigte Decken, Windeln, Bauchbänder, Spielzeuge, Adoptivtücher und andere einzigartige Gegenstände für Hunde herstellt, die auf ihr ewiges Zuhause warten (mit einem Schwerpunkt auf der Unterstützung von Hunden, die aus Welpenmühlen gerettet wurden). WIL ist jedoch keine gemeinnützige Organisation und nimmt keine Spenden an. Stattdessen dient die Organisation als Basislager, um anderen zu helfen, Gutes zu tun.

Und so geht's: Tierrettungsgruppen melden sich auf der WIL-Website an und senden eine Anfrage nach Artikeln, die sie für ihre Pelzabteilungen benötigen. Die Informationen werden dann an Patricks Freiwilligenliga geschickt, und sie verpflichten sich, die Gegenstände herzustellen, die sie können. Diese selbsternannten "Handwerker mit einer Mission" kaufen das Material selbst (häufig teilen Leads in Geschäften und auf Websites, die Stoffverkäufe tätigen) und handhaben jeden Artikel.

Patrick und seine Hunde Hatch und Kiefer zeigen einige wundervolle handgefertigte Gegenstände von Wrapped in Love für obdachlose Haustiere. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Patrick Desjardins)

Patrick ist stolz auf die Tatsache, dass Freiwillige, die sich für ein Projekt engagieren, zur Rettung und ihren Hunden kommen.

„Unsere Erfüllungsquote liegt zwischen 95 und 100 Prozent“, sagt Patrick. „Die Mitglieder wissen, dass in dem Fall‚ das Leben passiert ', einfach gefragt wird und die Gruppe ihre Zusagen einlösen wird. Dies ist ein paar Mal passiert und hat dazu geführt, dass die Rettung überfüllt wurde. Fast jedes Projekt ist zu viel versprochen. “

Obwohl Freiwillige die Website besuchen müssen, um sich zu verpflichten, verwendet die WIL mehrere Facebook-Gruppen, um mit den Mitgliedern in Kontakt zu bleiben und Ermutigung zu geben. Eine Gruppe konzentriert sich auf die Herstellung von Decken, eine andere auf Bauchbänder und Windeln. In jeder Gruppe gibt es freundliche Leute, die stolz Fotos ihres fertigen Handwerks posten und dabei die Kameradschaft des gemeinsamen Ziels genießen.

Diese handgemachten Bandanas werden für Hunde zur Adoptionsveranstaltung gespendet. (Foto von Marilou KuyKendall)

WIL ist eine Gemeinschaft im wahrsten Sinne des Wortes. Freiwillige geben frei Tipps und Ratschläge und weisen Kollegen auf zusätzliche Ressourcen hin. Linda Wallace, Administratorin und WIL-Direktorin der Facebook-Gruppe, sagt, sie hätten auch eine Gruppe eingerichtet, um zusätzliche Vorräte für diejenigen zu teilen, die helfen wollen, aber nur wenig Material haben.

"Wenn jemand Stoff, Garn oder sogar ein Signaturherz benötigt, um an einer Decke befestigt zu werden, gibt es immer ein Mitglied, das genug zu teilen hat."

Das WIL-Mitglied Mistie Gillespie und andere aktive Kunsthandwerker lieben das Konzept des Stoffanteils.

"Gerade als Sie dachten, WIL könnte nicht besser werden, richtig?", Sagt Mistie. Als sie Fotos ihrer letzten Spende veröffentlichte, wies sie schnell darauf hin, dass drei andere WIL-Mitglieder ihr das Material gegeben hatten. „Viele von uns, die eine zusätzliche Sendung an diejenigen haben, die helfen möchten, aber möglicherweise nicht über die Ressourcen verfügen. Ich war auf beiden Seiten dieses Prozesses. Es ist so erstaunlich!"

Mistie Gillespie postet ein Foto an die Facebook-Gruppe und zeigt, welche Gegenstände sie für Recycled Pomeranians und Schipperkes Rescue gemacht hat. (Foto von Mistie Gillespie)

Lassen Sie sich jedoch nicht von all den fantastischen Fotos täuschen. Sie müssen kein Experte sein, um zur Sache beizutragen. Die Gruppe bietet zahlreiche Ressourcen für den Erfolg der Mitglieder, z. B. Dateien, Links, Lernprogramme und sogar Online-Klassen.

„Wrapped in Love passt hervorragend für alle Könnerstufen und wir sind absolut flexibel, wenn es um Zeit und Budget der Menschen geht“, sagt Linda. "Wenn Mitglieder nicht sicher sind, wie sie eine Bauchband oder eine Windel für Hunde herstellen sollen, haben wir Leute, die sich auf diese Gegenstände spezialisiert haben, um ihnen zu helfen."

Mitglieder entscheiden, wann sie Zeit haben, um an einem Projekt teilzunehmen, und können aus einer der aktuellen Rettungsgruppen auswählen, die Elemente angefordert haben.

"WIL ist voll von Menschen, die sich sehr um die Tiere und einander kümmern", fährt Linda fort. "Die Menschen in WIL sind unsere größte Ressource."

Der stolze Handwerker Bekah Covell ruft "Hinzufügen eines kleinen Flairs für eine niedliche Beute!", Während sie dieses Foto in die Windel- und Bauchbandgruppe von WIL postet. (Foto von Bekah Covell)

Anfang dieses Jahres erweiterte die WIL ihre Präsenz durch die Gründung regionaler Gruppen, die in Florida, Colorado, Nord- und South Carolina sowie im Vereinigten Königreich tätig sind.

„Viele Mitglieder waren von der Gruppe so inspiriert, dass sie jetzt an weiteren Projekten für sie teilnehmen lokal Tierheime “, sagt Patrick. "Wir haben Leute, die die Hilfe von Pfadfindern, Seniorengruppen und kirchlichen Vereinigungen, Strickclubs in Anspruch genommen haben, und manchmal integrieren sie sogar Decken in Sommerprojekte für lokale Kinder, während die Schule draußen ist."

Calvin ist ein Sprecher der Anti-Welpen-Mühlenbewegung und der Safehaven Small Breed Rescue, die viele WIL-Spenden erhalten hat. (Foto von Teri Walters)

Bis heute haben WIL-Mitglieder rund 6.200 Decken zugesagt, hergestellt und gespendet. 4.000 Spielzeugschlepper; 1.100 Bauchbänder; 300 Windeln; 400 Mäntel, Pullover und Westen; und viele weitere Tücher und andere Lieblingsteile für Hunde (und manchmal auch Katzen) in Not. Die Regionalgruppen haben zusätzlich 1.000 Decken hergestellt und gespendet. Fast 50 Rettungsaktionen haben von WIL-Spenden profitiert, und viele haben wiederholt Anfragen nach zusätzlichen Gegenständen gestellt.

„Ich war zuerst ein Kreuzposter (von obdachlosen Haustieren), dann ein Pfleger, dann ein Transporter und Retter von Mühlenhunden und schließlich kam ich in Liebe verpackt. Bei WIL haben wir eine einfache Mission, eine reine Idee, Liebe für gerettete Hunde zu zeigen “, sagt Patrick."Unterwegs besteht die Hoffnung darin, zu inspirieren, zu erziehen und zu lernen, und jedem ängstlichen Hund etwas zu geben, das ihm und ihm allein gehört."

Um Fähigkeiten oder Ressourcen an Wrapped in Love zu spenden, besuchen Sie die Website der Gruppe.