PopupJammer

Tipps für das Reisen mit einem Kätzchen

Tipps für das Reisen mit einem Kätzchen (Kätzchen)

Sie können sich viel Trauma ersparen, indem Sie Ihr Kätzchen mit dem Reisen in jungen Jahren vertraut machen. Das bedeutet nicht, dass sie sich nie vor Ihnen verstecken wird, wenn Sie den Träger herausziehen, aber Sie werden auf Ihrem Weg zu Ihrem nächsten Ziel viel weniger gestresst und ängstlich sein.

Für die Anreise mit dem Auto:

1. Wenn Sie in Hotels oder Motels übernachten, vergewissern Sie sich, dass sie Haustiere akzeptieren.

2. Behalten Sie Ihr Kätzchen zu jeder Zeit in ihrem Träger. Wenn Sie lange Strecken zurücklegen, sollten Sie eine große Kiste in Betracht ziehen, damit Sie eine kleine Katzentoilette in die Ecke stellen können.

3. Legen Sie für die Dauer der Autofahrt ein Gurtzeug an. Stellen Sie sicher, dass der Kabelbaum über einen ID-Tag mit Ihren aktuellen Kontaktinformationen verfügt. Wenn Sie sie aus dem Gepäckträger nehmen, legen Sie ihr die Leine an. (Wenn Sie in Ihrem Hotel oder an einem anderen Zielort ankommen, können Sie den Gurt entfernen und durch das Halsband ersetzen, in dem sich auch ein ID-Tag befindet.)

4. Bringen Sie Einweg-Katzenklo mit. Diese sind für eine Übernachtung in Hotels einfacher zu reinigen. Wenn Sie Platz in Ihrem Auto haben und für eine Weile an Ihrem Urlaubsziel sein werden, bringen Sie eine Wurfkiste in voller Größe mit. Bringen Sie den üblichen Wurf Ihres Kätzchens mit.

5. Packen Sie die üblichen Lebensmittel und die Wasserversorgung Ihres Kätzchens von zu Hause aus. Plötzliche Veränderungen des Chlorspiegels und des pH-Werts sowie eine mögliche bakterielle Kontamination können zu Verstopfung oder Durchfall führen. Bring ihre Schüsseln und alle Medikamente mit, die sie einnehmen kann.

6. Packen Sie mindestens ein interaktives Katzenspielzeug ein, damit sich Ihr Kätzchen in Ihrem Hotelzimmer oder an Ihrem Zielort entspannen kann.

7. Bringen Sie ein Foto Ihres Kätzchens mit, nur für den Fall, dass es verloren geht.

8. Lassen Sie Ihr Kätzchen nicht unbeaufsichtigt im Auto! Selbst wenn Sie nur einige Minuten anhalten, um die Toilette zu benutzen, kann Ihr Auto sehr schnell tödlich heiß werden. Sie können sogar aus Ihrem Fahrzeug gestohlen werden, wenn Sie nicht da sind.

Für Reisen mit dem Flugzeug:

1. Wenn Sie Ihr Kätzchen fliegen müssen, lassen Sie sich die Genehmigung erteilen, es in der Kabine zu tragen. Mit den geltenden Bestimmungen für das Handgepäck können Sie nicht mehr als einen persönlichen Gegenstand (Handtasche, Umhängetasche) und eine Katze mitbringen. Denken Sie also daran.

2. Fluggesellschaften haben sehr strenge Regeln für das Reisen mit Haustieren. Rufen Sie also rechtzeitig an, reservieren Sie Ihr Kätzchen und zahlen Sie zusätzliche Gebühren für dieses Privileg. Erhalten Sie schriftlich eine Kopie der Haustierrichtlinien der Fluggesellschaft sowie Ihrer und Ihres Kätzchens. Bringen Sie diese mit, wenn Sie für Ihren Flug einchecken.

3. Vergewissern Sie sich, dass Sie über alle erforderlichen Unterlagen verfügen (dies kann einen Impfnachweis und Gesundheitsakten beinhalten).

4. Ihr Kätzchen muss in einer von der Fluggesellschaft zugelassenen Fluggesellschaft sein. Zumindest bedeutet dies, dass der Träger unter dem Sitz vor Ihnen sitzen muss. Erkundigen Sie sich bei der Fluggesellschaft nach Einzelheiten zu genehmigten Fluggesellschaften.

5. Kleben Sie den Träger Ihres Kätzchens mit einem LIVE ANIMAL-Etikett. Auch wenn sie bei dir ist, wenn etwas passiert und du und dein Kätzchen getrennt sind, ist dies wichtig.

6. Prüfen Sie vor Ihrer Abreise, ob Ihr Gepäckträger in gutem Zustand ist.