PopupJammer

Warum hacken Hunde?

Warum hacken Hunde? (Hunde 101)

Warum keuchen Hunde? Mein Hund, Baby und ich gehen fast jeden Tag durch einen nahe gelegenen Wald. Als wir nach Hause zurückkehren, hupen und paffen wir ein bisschen härter als normal. Je heißer und feuchter das Wetter ist, desto mehr schwitze ich und desto intensiver wird meine Hundehose. Während ich immer wie ein Wahnsinniger schwitze, bleibt Baby so trocken wie der sprichwörtliche Knochen. Hilft sie mit ihrer Zunge, sich zur Seite zu kühlen?

Warum keuchen Hunde?

Ein Hund mit ausgestreckter Zunge neben einer Schüssel Erdbeeren. Fotografie von Duxx / Shutterstock.

Einer der offensichtlichsten Unterschiede zwischen Menschen und Hunden ist, wie unser Körper reagiert, wenn er warm wird. Hunde können die steigende Körpertemperatur durch Schweiß und durch ihr Blut wie wir beherrschen, aber nicht effektiv. Für Hunde ist das Keuchen die primäre Art der Wärmeableitung.

Schwitzen Hunde überhaupt?

Ja! Hunde haben überall Drüsen, genau wie wir, aber ihre haben unterschiedliche Funktionen. Die meisten Poren und Haarfollikel unseres Körpers können Schweiß produzieren. In den meisten Fällen setzen die Drüsen eines Hundes Öle und Duftstoffe frei, sogenannte Pheromone. Zwischen den Bädern schützen und pflegen die Öle Haut und Fell, während die Pheromone hauptsächlich für die Kommunikation mit anderen Hunden verwendet werden.

Die wahren Schweißdrüsen eines Hundes befinden sich an ihren Nasen und Füßen. Niemand ist wirklich sicher, wozu die Schweißdrüsen eines Hundes eigentlich sind. Feuchtigkeit in der Nase kann helfen, Düfte genauer zu erkennen. Wenn Hunde durch die Pfotenauflagen an ihren Füßen schwitzen, könnte dies für zusätzliche Traktion sorgen. Egal, ob es sich um einen Malteser oder einen Mastiff handelt: Ein Hund hat so wenige richtige Schweißdrüsen, dass er praktisch nicht dazu ausreicht, den ganzen Körper eines Hundes zu kühlen.

Wie Hunde die Hitze schlagen

Im Sommer oder nach einer intensiven Aktivität stellen Sie möglicherweise fest, dass sich die Hautfarbe Ihres Hundes nur geringfügig ändert. Pigmentierung und Markierungen variieren von Hund zu Hund, aber wenn ein Hund heiß genug wird, nimmt seine normale Hautfarbe einen rosa Farbton an.

Wenn sich der Körper eines Hundes erwärmt, erweitern oder dehnen sich die der Haut am nächsten liegenden Blutgefäße. Warmes Blut strömt durch diese ausgedehnten Gefäße und kühlt sich auf dem Weg zurück zum Herzen ab. Da Hunde sehr wenig Haut zeigen und nicht annähernd so viel schwitzen können wie wir, bleibt die Temperaturkontrolle im Mund!

Wie funktioniert das Keuchen von Hunden?

Haben Sie schon einmal ein Foto mit dem Mund Ihres Hundes für "Tongue-Out Tuesday" aufgehängt? Diese Bilder sind liebenswert, sogar komisch. Wenn es heiß oder feucht ist und die Zunge Ihres Hundes voll ausgestreckt ist, bedeutet dies, dass er alles tut, um sich abzukühlen! Die Methoden, die Hunde und Menschen anwenden, sind unterschiedlich, die Auswirkungen sind jedoch gleich. Wenn wir schwitzen, steigt die heißeste Flüssigkeit in unserem Körper an die Oberfläche und verdampft. Diese Verdampfung kühlt uns allmählich ab.

Das Hecheln macht das Gleiche für Hunde. Der wärmste Teil des Körpers eines Hundes ist die Brusthöhle, in der sein Herz und seine Lunge ständig in Bewegung sind. Je mehr Immobilien ein Hund an die frische Luft bringen kann, desto schneller können überhitzte Flüssigkeiten verdunsten. Ein weit geöffneter Mund gibt Feuchtigkeit auch die Chance, von jeder Oberfläche, die die Luft erreichen kann, einschließlich der Luftröhre und der Lunge eines Hundes, zu verdunsten.

Wenn das Hecheln des Hundes nicht reicht

Theoretisch gilt: Je intensiver ein Hund ist, desto mehr Erleichterung bietet er. Wenn die Hitze extrem ist oder wenn Ihr Hund eine kurze Schnauze hat, kann ihn selbst das Keuchen bei voller Kraft nicht vor Überhitzung schützen. Die Beschränkung auf morgendliche oder abendliche kurze Ausbrüche, die Sicherstellung, dass Ihr Hund frisches Wasser hat, und die Klimaanlage an sich herumliegen lassen, ist immer eine Gewinnstrategie!

Miniaturbild: Fotografie © eurobanks | Thinkstock.

Weitere Informationen zum Verhalten von Hunden finden Sie auf Dogster.com:

  • Isst dein Hund Poop? Wie ich meine aufhalten konnte
  • Können Hunde weinen und was genau weint der Hund?
  • Dog Trancing - Was ist das und warum tut es Ihr Hund?
Melvin Peña ist Autor, Redakteur, Social-Media-Manager und SEO-Spezialist und verbringt die meiste Zeit in Durham, North Carolina. Zu seinen Interessen zählen sein Hund, Baby (natürlich!), Kunst, Wandern, Urban Farming und Karaoke.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel erschien in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Printmagazin von Dogster in den Läden gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztamts? Abonnieren Sie jetzt, um das Dogster-Magazin direkt an Sie zu liefern!