PopupJammer

Röntgenstrahlen zeigen die verrücktesten Dinge, die Hunde gegessen haben

Röntgenstrahlen zeigen die verrücktesten Dinge, die Hunde gegessen haben (Hundefutter & Hundefestlichkeiten)

Einige Hunde fressen fast alles.

In der ersten Woche meines Hundes Jake, als er sechs Monate alt war, schluckte er fast alles, worauf er seinen Mund halten konnte:

Schlüssel?

Prüfen.

Rasiermesser für Frauen?

Prüfen.

Rocks

Prüfen. Prüfen. Prüfen.

Glücklicherweise konnten wir seine Heavy-Metal-Gewohnheit unterdrücken, bevor er in ernsthafte Schwierigkeiten geriet. Ah, das waren die Tage… NICHT!

Als die Leute bei ProbioticSmart mir einen Post schickten, hatten sie es geschickt zusammengestellt und zeigten Röntgenbilder von wirklich seltsamen Dingen, die Hunde gegessen haben.

Und Junge, ich bin immer froh, nicht zu sein Dort nicht mehr! Schau dir diese verrückten Röntgenbilder und Geschichten an. (Alle mit einem glücklichen Ende.)

Weitere Informationen finden Sie im vollständigen Beitrag.

Ozzie, ein englischer Hund, geriet in einen Kampf mit einem anderen Hündchen über einem Gummienten. Er fand das perfekte Versteck dafür. Es ging ihm gut nach einer "schnellen Operation".

Oscar, ein Shih-Tzu, riss eine Makrele herunter, die er bei einem Spaziergang traf. Der Haken steckte in seinem Hals. Ein Tierarzt hat ihn innerhalb einer Stunde vom Haken bekommen.

Dixie holte ein Schokoladenei und machte schnell Arbeit. Unglücklicherweise schluckte sie zusammen mit der Schokolade die Homer Simpson-Figur, die sich im Ei befand. Doh! Ihr geht es gut, nachdem sie Bart's Pop entfernt hat.

Apachee, ein Husky, hatte 10 Jahre ohne Gabelung gelebt. Aber eines Tages stahl er einen aus dem Spülbecken und ging die Luke hinunter. Es pochte durch eine Vene in seiner Brust und erforderte mehrere Operationen und Bluttransfusionen. Wie durch ein Wunder erzählte Apachee seinen Freunden davon.

„Worum geht es, Alfie?“ Das wollten die Spaniel-Besitzer wissen, als er aufhörte zu essen und zu trinken. Röntgenaufnahmen zeigten, dass dies ein klarer Fall von Hundefleischhund war. (Oder Hundefutter-Plastik-Hund aus einem Puppenhaus.) Nach der Operation erholte er sich schnell, um sein "Mini-Me" zu entfernen.

Maria Goodavage ist die Herausgeberin von Dogsters For the Love of Dog Blog.