PopupJammer

Reinigen Sie Ihr Haus von der Katze und erdfreundlich

Reinigen Sie Ihr Haus von der Katze und erdfreundlich (Katzen und Reinigung)

Katzen lieben es, ihre Umwelt zu erkunden. Sie tummeln sich durch Ihr Wohnzimmer, schleichen sich an der Küchentheke entlang, ruhen sich im Waschbecken aus oder stoßen sogar in die Toilettenschüssel. Was Sie möglicherweise nicht wissen, ist, dass die tägliche Routine Ihrer Katze möglicherweise gefährlichen Chemikalien durch übliche Haushaltsreiniger ausgesetzt ist.

Viele Reinigungsprodukte enthalten Chemikalien, und wenn die Oberflächen nach der Reinigung nicht gründlich gespült werden, können Spuren von chemischen Rückständen zurückbleiben. Ihre Katze könnte möglicherweise Chemikalien aufnehmen, indem Sie einfach über einen frisch gewischten Boden laufen und sich die Pfoten lecken. Im Jahr 2008 führte die Umweltarbeitsgruppe eine Studie durch, in der die durchschnittlichen Konzentrationen toxischer Chemikalien bei Haustieren und Menschen untersucht wurden. Die Studie ergab, dass diese Werte bei Haustieren wesentlich höher waren als bei Menschen.

Wie können Sie Ihr Haustier also vor potenziellen Risiken schützen? Eine Möglichkeit, die Gefährdung Ihrer Katze gegenüber Chemikalien zu reduzieren, ist die Verwendung umweltfreundlicher Produkte bei der Reinigung Ihres Hauses. Diese Tipps helfen Ihnen, ein strahlendes Zuhause zu bewahren und den Bedarf an chemischen Reinigern zu beseitigen.

Küchentheken

Unabhängig von den Hausregeln können Katzen einfach nicht widerstehen, auf Tresen zu springen. Sie lieben es, in der Nähe der Schränke zu sein, in denen das leckere Katzenfutter gelagert wird. Wenn Sie antibakterielle Reinigungsmittel zur Desinfektion Ihrer Theken verwenden, möchten Sie vielleicht wissen, dass die US-amerikanische Umweltschutzbehörde antimikrobielle Produkte als Pestizide bezeichnet.

Glücklicherweise gibt es umweltfreundliche Alternativen zu chemischen Pestiziden zur Desinfektion Ihrer Theken. Suchen Sie nach Produkten, die Thymian oder Oreganoöl enthalten, die beide natürliche antimikrobielle Wirkstoffe sind. Ein beliebtes umweltfreundliches Reinigungsmittel enthält beide Zutaten und behauptet, dass es 99,99% der Keime auf natürliche Weise abtötet.

Achten Sie bei der Verwendung von Desinfektionsreinigern (auch grünen) darauf, dass Ihre Katze nicht im Weg ist, und spülen Sie die Oberfläche gründlich mit Wasser ab, um Rückstände zu entfernen. Reine ätherische Öle sind für Katzen giftig. Reinigen Sie also, während Ihre Katze im anderen Raum ein Nickerchen macht, und spülen Sie sie als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme gut aus.

Fußböden

Katzen verbringen übermäßig viel Zeit auf dem Boden, faulenzen, spielen, Nickerchen machen und erforschen. Halten Sie Ihre Böden sauber, indem Sie eine erdfreundliche Mischung aus einer Tasse Essig und einer Gallone warmem Wasser verwenden. Essig kann natürliche Oberflächen wie Hartholz, Stein und Keramik abtragen. Für diese Art von Oberflächen ist die beste grüne Option das Mopp mit Wasser zu befeuchten. Wringen Sie Ihren Mopp gründlich aus, so dass er fast trocken ist, und geben Sie dem Boden anschließend ein wenig feuchtes Wasser. Spülen und wiederholen.

Teppiche

Es ist ein Mythos, dass Sie den Geruch von Katzenurin nicht aus dem Teppich bekommen können. In der Tat sind umweltfreundliche Reiniger die besten, um diese Aufgabe zu lösen. Beim Reinigen von Katzenurin aus dem Teppich ist es wichtig, den Bereich so bald wie möglich zu behandeln.

Verwenden Sie einen Teppichreiniger auf Enzymbasis, bevor Sie andere Reinigungsprodukte verwenden, da dies die Reinigungswirkung der Enzyme unterbrechen kann. Enzyme sind Biomoleküle, die die im Katzenurin vorkommenden Proteine ​​verdauen, um Gerüche zu beseitigen. Das betroffene Gebiet gründlich einweichen und die Enzyme mehrere Stunden lang arbeiten lassen. Stark verschmutzte Bereiche erfordern möglicherweise eine zweite Anwendung.

Waschbecken, Badewannen, Duschen und Toiletten

Die Neugier einer Katze zieht sie natürlich zu Waschbecken, Badewannen und Toiletten. Anstatt harte Scheuerprodukte zu verwenden, versuchen Sie es mit Backpulver. Es kann leicht mit schmutzigen Oberflächen umgehen, ohne Kratzer zu hinterlassen, und als zusätzlichen Bonus desodoriert es gleichzeitig.

Spülen Sie die Wannen und Wannen schnell mit Wasser aus, um die Oberfläche zu befeuchten, und streuen Sie sie mit Backpulver ein. Verwenden Sie einen leicht angefeuchteten Schwamm, um die Oberfläche kreisförmig zu schrubben, und spülen Sie sie erneut für einen strahlenden Glanz.

Backpulver eignet sich auch hervorragend für Toiletten. Streuen Sie es in die Schüssel und auf Ihre Toilettenbürste. Dann schrubben wie mit einem normalen Reinigungsmittel.

Verwenden Sie zum Entfernen von hartem Seifenschaum unverdünnten Essig auf einen Schwamm oder Lappen. Wischen Sie die Oberfläche mit etwas Ellenbogenfett ab.

Windows und Spiegel

Die meisten Glasreiniger enthalten Ammoniak, das die Atemwege reizen kann. Essig ist eine großartige grüne Option für fleckenlose Fenster und Spiegel. Füllen Sie eine Sprühflasche mit einem Teil Essig zu neun Teilen Wasser. Verwenden Sie die Zeitung, um Ihre Fenster für ein streifenfreies Finish zu wischen.

Wenn Sie ein paar einfache Änderungen an den Reinigungsgewohnheiten Ihres Haushalts vornehmen, kann dies einen großen Beitrag zum Schutz des Planeten leisten und auch eine sicherere Umgebung für Ihre Katze schaffen.