PopupJammer

Warum jammert deine Katze?

Warum jammert deine Katze? (Katzenverhalten)

Um drei Uhr morgens, wenn Sie vom tiefsten Schlaf Ihrer Nacht profitieren sollen, gibt es kaum mehr ärgerliche Geräusche, als Ihre Katze jammern zu hören. Und jammern… und jammern. Aber abgesehen von der Unbequemlichkeit, von einem Katzengeschrei geweckt zu werden, was bringt Ihre Katze dazu, sich mit diesem seltsamen Katzenklang auszudrücken? Und wann jammert die Katze?

Erstens: Was macht Cat Whining Sound?


Das Katzenjammern unterscheidet sich vom normalen, alltäglichen Miauen aufgrund der Art und Weise, wie eine Katze ihre Katzenvokale ausspricht. Laut Mieshelle Nagelschneider, einem Katzenverhaltensforscher aus der Cat Behavior Clinic und Autor von Der KatzenflüstererEs gibt zwei Katzenvokale, die an der Miau-Vokalisierung beteiligt sind.

"Wenn eine Katze angespannt oder gestresst ist oder sich möglicherweise in einem geschwächten Zustand befindet, kann sich der Miau verlängern, Vokale werden abgeflacht und auch höher gestimmt", sagt sie. "Das klingt mehr nach einem Gejammer als die zwei Silben von mir."

Warum jammert deine Katze?


Nun, da wir das Geräusch der Katze genau bestimmt haben, was verursacht es, dass die Katze jammert? Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, könnte der Hunger eine Katze heulen. Dies könnte man aus den Katzentagen Ihrer Katze lernen, wenn er miauen würde, um seine Mutter zu wissen, dass er hungrig ist. Oder, wie Mieshelle sagt: „Wenn man nicht rechtzeitig ernährt wird, können häufig genug oder zu wenige Kalorien diese Art der Stimmgebung verursachen.“ Dies könnte das nächtliche oder frühmorgendliche Gejammer erklären, wenn die Kätzchen entscheiden, was sie wirklich brauchen Recht in dieser Sekunde ist ein Snack nach Mitternacht.

Ein wesentlicher Teil der Motivation für das Katzenjammern kann auch darin liegen, dass sich die Katze gestresst, frustriert oder sogar ignoriert fühlt. Mieshelle wirft das Beispiel einer Katze hoch, die einen Vogel sieht, der außerhalb eines Fensters herumtollt und ihn nicht verfolgen kann. "Diese Frustration könnte dazu führen, dass eine Katze intensiv vokalisiert wird und ein flaches und langatmiges Meow hat, das sich eher wie ein Gejammer anhört", erklärt sie.

Eine andere häufige Aufforderung zum Katzenjammern ist ein Besitzer, der das Haus verlässt. In diesem Fall sagt das Jammern, dass Ihre Katze es vorziehen würde, dass sein geliebter Mensch zu Hause bleibt und ihn mit Aufmerksamkeit aufgibt. Oder Leckereien. (Manchmal geht es wirklich um die Leckereien.)

Ist Cat Whining ein Grund zur Sorge?

Ist die Katze ein Grund zur Sorge? Fotografie © Seregraff | iStock / Getty Images Plus.

"In den meisten Fällen miauen oder lachen Katzen über einen langen Zeitraum dringend, um eine Reaktion des Eigentümers auszulösen oder weil sie gestresst sind", sagt Mieshelle, als sie gefragt wird, ob Katzenjammern ein Symptom für ein schwerwiegenderes Problem ist. Sie fügt hinzu: Wenn sich eine Katze nicht wohl fühlt und sich in einem „geschwächten Zustand“ befindet, könnte das Jammern eine Möglichkeit sein, diesen Schmerz oder diese Belastung einem Vormund mitzuteilen.

Wenn es so aussieht, als ob Ihre Katze gesundheitliche Probleme hat, bringen Sie sie unverzüglich zum Tierarzt. Mieshelle drückt es so aus: "Alle liebenden Katzenbesitzer wollen, dass ihre Katzen glücklich sind, und sollten besorgt sein, warum ihre Katze auf diese Weise laut wird."

Was sollten Sie gegen Cat Whining tun?

Wie solltest du mit Katzenjammern umgehen? Fotografie © SensorSpot | iStock / Getty Images Plus.

Abgesehen von allen medizinischen Problemen könnte die Ursache all dieser jammernden Katzen ein Verhaltensproblem sein - wie eine Katze, die Sie mitten in der Nacht oder als erstes am Morgen mit einem Repertoire an Jammern und Weinen aufweckt. In diesen Fällen sagt Mieshelle, es sei "am besten, herauszufinden, warum das Verhalten passiert, und dann Änderungen vorzunehmen, um diese Gründe zu beseitigen."

Oft trägt Ihr eigenes Verhalten - oder Ihre Reaktionen - sogar dazu bei, dass die Katze jammert. Mieshelle betont: „Manchmal führt eine Katze nur mit intensiven oder langwierigen Lautäußerungen weiter, weil der Besitzer sie verstärkt hat.“ Sehen Sie sich also vielleicht Ihr eigenes Verhalten an, wenn Sie Ihre Katze das nächste Mal beschimpfen, weil Sie Sie geweckt haben in den frühen Morgenstunden mit all dem Jammern!

Miniaturbild: Fotografie © SensorSpot | iStock / Getty Images Plus.

Lesen Sie mehr über Katzengeräusche auf Catster.com:

  • Caterwauling - Was ist das und warum machen Katzen das?
  • Warum heult deine Katze?
  • Katze hört nicht auf zu mähen? 7 Gründe für das Miauen der Katze